Idee

Wir sind eine Genossenschaft in der ökologisches Bewusstsein und eine nachhaltige Lebensweise wichtig sind. Dies auch im Kontext mit dem landwirtschaftlichen Betrieb. Wir wollen uns aktiv in der Wohngemeinde engagieren für Soziales, Kulturelles und anderes. Unsere fünf Säulen sind die Ökologie, das Gemeinschaftliche, das Bodenständige, das Soziale und die Ethische.

Das dreiteilige Gebäude wurde in 13 verschieden grosse Wohnungen umgebaut, die den unterschiedlichen Bedürfnissen von Familien und Einzelpersonen entsprechen.

Der Landwirtschaftsbetrieb mit Tierhaltung wird biologisch geführt (Diversifikation, Eigenproduktion, Verarbeitung und Vermarktung), auch zwecks Selbstversorgung. Gleichzeitig könnten Menschen betreut und beschäftigt werden, die einen Wiedereinstieg ins Berufs- und Arbeitsleben benötigen.

Weitere Pläne und Ideen:

  • pro specie rara Pflanzgarten am Wanderweg
  • Literatur-Poesie-Pfad zu den alten specie rara Pflanzen,
  • Bed & Breakfast-Angebot,
  • Seminarraum für eigene und fremde Veranstaltungen in Zusammenarbeit auch mit den zwei Restaurants in Mogelsberg,
  • Garten und Gemeinschaftsräume ermöglichen Veranstaltungen kultureller (in Absprache mit anderen Veranstaltern) und pädagogischer Art (Mittagstisch, Aufgabenhilfe, Sprachkurse, Tavolata, Führungen, Lesungen, etc.).
  • E-Bike-Ladestation für bestehende E-Bike Route